Walchensee

Der Walchensee ist einer der vielseitigsten und schönsten Seen im Münchner Umland. Mit seinem klaren Wasser und dem herrlichen Bergpanorame ist er immer einen Ausflug wert. Seine Thermischen Winde machen den See zu einem beliebten segel, surf und kitesurf Revier. Die kräftigen Winde ändern über den Tag meist die Richtung. Wer eine SUP Tour über See plant, sollte wissen was er tut - sonst kann es auch gefährlich werden. Die Randzonen sind ohne bedenken zu genießen. Der übliche Schutz ist natürlich unverzichtbar und vor den ersten Versuchen ist ein Anfängerkurs dringend ratsam. Mit einer Tiefe von 190m ist er einer der tiefsten Seen deutschlands und vergleichsweise eher kalt.

 

Folgendes ist zu beachten:

- Schilfbereiche sind zu meiden. Hier brüten Vögel.

- Schilfzonen sind auch Ruheplatz während der Mauser.

- Zum Schutz der Fische und Fischbrut sind Flachwasserbereiche zu meiden.

- Im Walchensee darf die Insel Sassau als Naturschutzgebiet nicht betreten

   werden. Wasserfahrzeuge und Schwimmkörper dürfen sich nicht weniger als 50

   Metern nähern.

Kontakt:

Möchtest Du eine Tour buchen, hast Du Fragen oder möchtest Deine Anregungen loswerden -  nutze bitte das Kontaktformular.

 

Für alles Weitere:

Nick Boettger

+49 (0)8042-5633067

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturesports